Anfrage der Fraktion MitBÜRGER für Halle – NEUES FORUM zur Schulentwicklungsplanung 2014/15 bis 2018/19

In der aktuell zur Diskussion stehenden Beschlussvorlage für die mittelfristige Schulentwicklungsplanung in den Jahren 2014/15 bis 2018/19 stehen mehrere Standortentscheidungen für neue Schulgründungen sowie zur Erweiterung des Giebichensteingymnasiums Thomas-Müntzer Halle an.

Vor diesem Hintergrund fragen wir:

  1. Hat die Verwaltung geprüft, inwieweit die ehemalige Weingartenschule am Böllberger Weg 188 wieder als Schulgebäude genutzt werden kann und mit welchem Ergebnis?
  2. Für welche Schulform und in welchem Umfang wäre das Gebäude der ehemaligen Weingartenschule am Böllberger Weg 188 nutzbar?
  3. Wie beurteilt die Stadtverwaltung, das Gebäude der Berufsbildenden Schule V, Standort Rainstraße (ehemalige Helene Lange Schule) für die Erweiterung des  Giebichenstein-Gymnasiums als Standorterweiterung zu nutzen oder für andere Schulformen einzusetzen?

gez. Tom Wolter
Fraktionsvorsitzender


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>