Anfrage der Fraktion MitBÜRGER für Halle – NEUES FORUM zum Flächennutzungsplan im Ortsteil Seeben

Wie bereits in einer Anfrage der Stadträtin Yvonne Winkler (MitBÜRGER für Halle) vom 13.10.2015 erörtert, ist im Flächennutzungsplan der Stadt Halle (Saale) für den Bereich Halle (Saale) – Seeben eine Wohnbebauungsfläche vorgesehen. Die BVVG hat in Seeben ein Grundstück verkauft. Dieses Grundstück befindet sich im Bereich des Tornauer Weges und der Straße der Einheit. Es hat die Bezeichnung Flur 1 in Seeben Flurstück 294.

Laut Ausschreibungsunterlagen hat die BVVG dieses z. Zt. noch landwirtschaftlich genutzte Grundstück ausdrücklich als Wiesen und Weideland für einen Preis, der mit über 5,00 €/qm weit über den Gutachterwert von 0,75 €/qm liegt, verkauft. Dem Ausschreibungstext der BVVG war zu entnehmen, dass auf Rückfrage bei der Stadt eine Bebauung nicht mehr vorgesehen ist, da das Baugebiet Straße der Einheit abgeschlossen ist, eine zweireihige Bebauung nicht gewollt ist und eine Zufahrt nicht gegeben ist.

In der Antwort der Verwaltung vom 30.10.2015 auf die Anfrage von Frau Winkler gab die Stadtverwaltung nun jedoch an, dass eine Wohnbebauung weiterhin geprüft werde.

Im Umweltatlas ist die Fläche unter Punkt 4.2.3 Schutzgebietskonzeption eingetragen.

Vor diesem Hintergrund fragen wir:

  1.  Wie ist konkret der Stand der Planung für die genannte Fläche? Soll dort eine weitere Bebauung folgen, oder soll der Flächennutzungsplan zum Erhalt der Fläche als Landschaftsschutzgebiet geändert werden?
  2. Gibt es bereits konkrete Planungen zum Schutz der Fläche als Landschaftsschutzgebiet?
  3. Wie sieht die Zeitschiene für die weitere Planung für die genannte Fläche aus?

 

gez. Tom Wolter
Fraktionsvorsitzender


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>