Anfrage der Fraktion MitBÜRGER für Halle – NEUES FORUM zum Rückbau der Kleingartenanlage Saaletal-Lettin

Am 03.06.2015 hat der Stadtrat die Nachmeldung von Flutschäden beschlossen, in denen unter anderem Rückbaukosten für die Kleingartenanlage Saaletal-Lettin in Höhe von 4,2 Millionen Euro gelistet waren.

Unsere Fraktion erreichten nun Meldungen, dass es immer wieder zu unbefugtem Betreten des Geländes, Vandalismus und Diebstahldelikte kommt.

 

Daher fragen wir:

  1. Wie ist der aktuelle Sachstand zum Rückbau der Kleingartenanlage Saaletal-Lettin? Wie sind die nächsten Schritte bis zum vollendeten Rückbau? Wir bitten um eine Auflistung mit Zeitschiene.
  2. Gibt es bereits Pläne zur zukünftigen Nachnutzung des Geländes?
  3. Sind der Stadtverwaltung Vandalismus- und Diebstahldelikte sowie unbefugtes Betreten der genannten Kleingartenanlage bekannt? Wenn ja, welche Strategien verfolgt die Stadtverwaltung, um die genannten Vergehen zu unterbinden?
  4. Scheint es der Verwaltung sinnvoll und möglich, unter den gegebenen Umständen den Prozess des Rückbaus der Kleingartenanlage zu beschleunigen?

gez. Tom Wolter
Fraktionsvorsitzender


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>