spielplatz2

Pressemitteilung der Fraktion MitBÜRGER für Halle – NEUES FORUM zu einem Spielplatz in Seeben

Der Ortsteil Seeben benötigt dringend Spielflächen für Kinder. Diese Notwendigkeit hat der Stadtrat schon im Jahr 2017 erkannt. Im Rahmen der Friedhofsentwicklungsplanung einigte man sich darauf, den Südteil des Friedhofs Seeben, auf dem sich keine Grabrechte mehr befinden, zu entwidmen und eine Nachnutzung als Spielplatz für Seeben voranzutreiben. Der Spielplatz sollte mit einer Einfriedung zum Friedhof abgegrenzt werden und einen eigenen Zugang über die Straße Lichtemannbreite erhalten.

„Passiert ist nach der Entwidmung leider noch nicht viel. Die Verwaltung schiebt das Projekt auf die lange Bank, Seeben wird in dieser Hinsicht vernachlässigt,“ so der Fraktionsvorsitzende Tom Wolter. „Da sich die investive Maßnahme auch nach Jahren seit Zustimmung zu diesem Vorgehen, weder für 2019 noch in der Mittelfristplanung, im Finanzhaushalt als Projekt wiederfindet, schlagen wir die kurzfristige Umsetzung der Maßnahme im Jahr 2019 vor.“ Die Fraktion hat entsprechend einen Änderungsantrag zum Haushaltplanentwurf vorgelegt, der am kommenden Dienstag in der Finanzausschusssitzung beraten wird. Für den Bau sollen 80.000 Euro zur Verfügung gestellt werden. „Wir werden nun vor der Abschlussberatung zum Haushalt mit den anderen Fraktionen in einen Austausch treten, um eine Mehrheit für diesen Vorschlag zu sichern,“ so Tom Wolter abschließend.

 

 

gez. Tom Wolter
Fraktionsvorsitzender


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>