Antrag der Fraktion MitBÜRGER für Halle – NEUES FORUM zur Prüfung der Errichtung von Bewegungsparks für alle Generationen

Beschlussvorschlag:

Die Stadtverwaltung wird beauftragt,

  1. geeignete Standorte im öffentlichen Raum für die Errichtung von Bewegungsparks für alle Generationen, unter besonderer Berücksichtigung von Bedürfnissen der Seniorinnen und Senioren, zu prüfen,
  2. in Zusammenarbeit mit der Seniorenbeauftragen der Stadt, Senioren-, Sport- und Gesundheitsverbänden zu prüfen, ob und welche Bewegungsangebote (Geräte) für Erwachsene, speziell auch für Seniorinnen und Senioren, im öffentlichen Raum bestehen und möglich wären,
  3. mögliche Förderprogramme des Bundes oder der EU zur Errichtung von Bewegungsparks zu prüfen.

 

gez. Tom Wolter

Fraktionsvorsitzender

Begründung:

In Halle (Saale) sind mehr als 23% der Bevölkerung älter als 65 Jahre (vgl. http://www.halle.de/de/Rathaus-Stadtrat/Statistik/Bevoelkerung/Bevoelkerung-nach-Al-06083/). Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels in unserer Stadt wird es immer wichtiger, dass mehr öffentlicher Raum als Bewegungsfläche älteren Menschen zur Verfügung gestellt wird. Diese Bewegungsangebote geben älteren Menschen die Möglichkeit, kostenlos körperlich aktiv zu werden. Körperliche Betätigung fördert nicht nur die individuelle Gesundheit, sondern trägt langfristig dazu bei, dass alle Bevölkerungsgruppen länger fit bleiben. Freizeitangebote mit Elementen aus Fitness- und Spielplatzgeräten sollen deshalb in bestehenden Parks oder Grünanlagen integriert werden.

Diese Bewegungsparks sollen jedoch nicht jüngere Generationen ausschließen. Wie der Name im Antragstitel schon andeutet, sollen die Anlagen als Begegnungsort von Jung und Alt dienen und die Generationen über Spaß und körperliche Bewegung zusammen führen. Es sollen aber seniorengerechte Bewegungsgeräte enthalten sein, da davon auszugehen ist, dass es für diese Zielgruppe bisher kaum Angebote gibt.

In der Stadt Halle (Saale) gibt es nach unserer Kenntnis mindestens schon einen Mehrgenerationenspielplatz. Der Prüfauftrag zielt darauf, künftige  Möglichkeiten zur Errichtung weiterer Bewegungsflächen für alle Generationen zu erschließen.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>