Antrag der Fraktion MitBÜRGER für Halle – NEUES FORUM zu Fassadenbegrünung in der Stadt Halle (Saale)

Beschlussvorschlag:

Die Stadtverwaltung wird beauftragt,

Fassadenbegrünungsprojekte von Häusern und Wohnblocks in der Stadt Halle (Saale) in Kooperation mit der HWG und GWG sowie mit anderen Wohnungs- und Baugesellschaften und Immobilienfirmen zu initiieren. Begleitend sollen Fördermöglichkeiten eruiert werden.

Gez. Tom Wolter

Fraktionsvorsitzender

 

Begründung:

Neben der Steigerung der Attraktivität von Straßenzügen und Wohngebäuden stellt die Fassadenbegrünung eine Maßnahme gegen Luftverschmutzung dar. Den Medien war jüngst zu entnehmen, dass die Bundesregierung mit mehr Grün Städte lebenswerter machen und den Klimaschutz voranbringen will. „Pflanzen und Wasserflächen könnten etwa helfen, Hitzephasen in der Großstadt abzumildern, sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD). Sie wies darauf hin, dass der Bund entsprechende Projekte auch über die Programme der Städtebauförderung finanziell unterstütze.” (MZ 11.06.2015, S. 5).

Die Bepflanzung von Gebäuden leistet einen Beitrag zum lokalen Klimaschutz. Fassadenbegrünung trägt neben seinen ästhetischen Wert zu einer gesunden und ökologischen Lebensqualität der Menschen bei. Die Stadt Halle (Saale) hat aufgrund verschiedener Ursachen ein noch nicht ausreichend gelöstes Problem mit Feinstaubbelastung. Eine Ursache hiervon sind bekannter Weise versiegelte Flächen, insbesondere in Straßen auf denen für Straßenbäume der Platz fehlt. Eine wichtige Alternative zu Straßenbäumen ist die Begrünung von Fassaden von Gebäuden. Die Häuser erhalten durch die Begrünung außerdem eine energetische Optimierung und tragen zur Minderung des Straßenlärmes bei.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>