Anfrage der Fraktion MitBÜRGER für Halle – NEUES FORUM zur Bewerbung und Vermarktung des Roten Turms und Stadtmuseums

Der Rote Turm wird auf www.halle.de zusammen mit der Marktkirche als Wahrzeichen der Stadt und in seiner einzigartigen Form vorgestellt. Der Rote Turm ist für Besucherinnen und Besucher mit einer Führung begehbar. Dieses Angebot besteht auch für die Hausmannstürme, welches durch eine Kooperation von Stadtmuseum und Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH ermöglicht wird.

Man muss jedoch feststellen, dass die Besichtigungsmöglichkeit des  Roten Turms von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen werden kann. Außer auf der Homepage der Stadt Halle findet man kaum Hinweisschilder, Flyer und Plakate zur Möglichkeit der Besichtigung; die touristischen Vermarktungsaktivitäten können daher als ausbaufähig bezeichnet werden. Das im Internet erwähnte Kombiticket für Hausmannstürme und Roter Turm wird weder im Stadtmuseum noch in der Touristenformation aktiv beworben; teilweise werden auf Nachfrage sogar falsche Auskünfte hierzu erteilt.

Die mittlerweile eingeführten festen Besichtigungszeiten werden nicht ausreichend kommuniziert und sind selbst auf der Homepage nicht zu finden. Im Stadtmuseum werden keine Werbematerialen mit Informationen zum Roten Turm bereitgestellt.

Auch das Stadtmuseum wird bedingt durch seine Lage von Touristen nur schwerlich wahrgenommen. Abgesehen von einem Hinweisschild findet man bspw. keine Werbeständer etc. auf dem Marktplatz, die die Aufmerksamkeit der Touristen in die Seitenstraße führen.

Vor diesem Hintergrund fragen wir:

  1. Wie wird bisher das Angebot der Besichtigung des Roten Turms angenommen?
  2. Welche Maßnahmen plant die Verwaltung zu einer besseren Vermarktung der Besichtigung/ Besteigung des Roten Turms?
  3. Welchen konkreten Inhalt hat die bestehende Kooperation zwischen Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH sowie dem Stadtmuseum und wie wird die Qualität der Zusammenarbeit durch die beteiligten Institutionen und von der Stadtverwaltung eingeschätzt?
  4. Welche Maßnahmen plant die Stadtverwaltung, um die touristische Vermarktung des Stadtmuseums einschließlich dessen Ausschilderung zu optimieren?

Gez. Tom Wolter
Fraktionsvorsitzender


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>