Antrag der Fraktion MitBÜRGER für Halle – NEUES FORUM für eine alternative Prüfung des Vorhabens Sanierung der Hochstraße

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt,

  1. als Alternative zur Sanierung der Hochstraße für den Bereich von der Saalebrücke bis zur Waisenhausapotheke eine Prüfung für andere leistungsfähige Lösungen vorzunehmen. Hierbei sind u. a. die Kosten für Abriss der Hochstraße und Bau einer Allee/alternativen Lösung sowie deren Folgekosten gegenüber- und dem Stadtrat vorzustellen. Eventuelle Verkehrsprobleme sind zu benennen und zu quantifizieren.
  2. die bereits bestehenden verkehrsräumlichen Konzeptionen/Vorstellungen sind bei der Gegenüberstellung zu      berücksichtigen und im Sinne von Punkt 1 zu bewerten.
  3. die Möglichkeiten zur Einwerbung von Fördergeldern zu eruieren.

gez. Tom Wolter
Fraktionsvorsitzender

Begründung:
Den Medien war zu entnehmen, dass die Verwaltung vorhat, dem Stadtrat demnächst eine Beschlussvorlage zur Sanierung der Hochstraße vorzulegen. Die Sanierung der Abfahrten soll schon früher beschlossen werden. Die Verwaltung beabsichtigt offensichtlich wieder, dem Stadtrat nur ihre Vorzugsvariante vorzulegen, die dann mit großem Zeitdruck entschieden werden soll. Eine alternative Planung wurde bisher nicht zur Diskussion gestellt.

Um einer einseitigen Herangehensweise vorzubeugen, sollen dem Stadtrat Varianten ohne Hochstraße vorgelegt werden. Insbesondere sollen mit den Varianten auch die Kosten und Folgekosten der unterschiedlichen Ansätze vergleichbar dargestellt werden. Dass es hierfür schon einige konzeptionelle Ansätze inkl. Verfechter gibt, ist allgemein bekannt. Auch sollen die Diskussionen und Ergebnisse der Workshops vom VEPL 2025 berücksichtigt werden. Die bereits bestehenden Ansätze sollen aufgegriffen und einer fundierten Prüfung unterzogen werden, damit sie vergleichend diskutiert werden können. Eine aus stadtplanerischer Sicht bedeutsame Maßnahme sollte vor der Beschlussfassung ausgiebig diskutiert werden, noch dazu wenn der finanzielle Aufwand erheblich sein wird.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>